Beantragung einer Bauschuttdeponie (DK0) in Attel

Bauschuttdeponie Attel ab sofort geöffnet!

Unsere DK0-Deponie bei Attel ist seit Anfang 2021 in Betrieb. Angenommen werden können mineralische Bauabfälle wie Bodenaushub und Bauschutt. Eine Anlieferung ist nur für Gewerbetreibende möglich und nur nach vorhergehendem Freigabeverfahren unter Vorlage von Deklarationsanalysen nach DepV sowie einer Grundlegenden Charakterisierung. Ihre Anfragen richten Sie bitte per Email an altlasten@zosseder.de.

Anfahrt

 

Was kommt in eine DK0-Deponie?

 

In eine DK0-Deponie kommen vorwiegend Bodenaushub und Bauschutt der derzeit in ausgebeuteten Kiesgruben verfüllt wird.

Nachfolgend haben wir exemplarisch die gängigsten Bauschutt- und Aushubarten für Sie aufgeführt.

Beton

Ziegel

Fliesen und Keramik

Gemische aus Beton, Ziegel und Keramik

 

Boden und Steine

Baggergut

Haben Sie hierzu Fragen? Gerne können Sie uns diese per Mail stellen und wir versuchen diese so schnell als möglich zu beantworten: